Markt Regenstauf - Landkreis Regensburg
Online Service
Online Broschüre
Stadtentwicklung
Interaktiver Stadtplan
Landkreis Regensburg
mitfahren - Geld sparen

Steinsberg

 

Schule "Alte Hofmark"  Kirche


Geschichte

1170 Steinsberg wird als Ort das erste Mal erwähnt
1240 Rittergeschlecht, die Steinsberger, genannt
1488 die Altmann von Kemnath
1514 die Grünbeck
1578 die Schollay
1605 die Münch von Münchshofen
1630 - 1639 Zerstörung des Schlosses durch die Schweden
1639  die Regal
1647  die Visconti
1665  v. Rebecco bewirbt sich mit Erfolg um den Bierausschank
1685 Vorkommnisse von Tonerde und das daraus gefertigte Steingut machen den Ort sehr bekannt
1809 Reitergefecht auf der Adlerwiese mit napoleonischen Truppen
1827 Porzellanfabrikation im ehem. Schloß, Betreiber Farn. Achhammer
1888 Schloß erhält eine Brauereianlage durch die Farn. Stiersdorfer
1914 Eröffnung der Motorpostlinie Regensburg-Eitlbrunn-Steinsberg-Kallmünz
1917 Erste Telefonsprechzelle
1918 Einführung der elektrischen Beleuchtung
1928 Eigene Poststelle
1929 Neubau einer Kirche
1948 Steinsberg wird wieder selbständige Gemeinde
1953 Errichtung eines Kriegerdenkmals
1954 Anbau an die Schule (Lehrsaal)
1960 Aufstockung und Erweiterung des Schulgebäudes, Einbau der Zentralheizung
1964 Errichtung einer Ortsbeleuchtung

 

Am 1. Mai 1978 erfolgte die Eingliederung im Wege der Gemeindegebietsreform in den Markt Regenstauf.