Markt Regenstauf - Landkreis Regensburg
Online Service
Wasserzählerkarte Online
Covid-19-Zahlen
Energiemonitor
Online Broschüre
Stadtentwicklung
Interaktiver Stadtplan
Landkreis Regensburg
mitfahren - Geld sparen

Das neue Steinsberger „Bücher – Tausch – Stüberl“

Meldung vom 04.12.2020

Tasch-Schrank im Steinsberger Bücher-Tausch-Stüberl (Foto: I. Hau)Wohl jeder leidenschaftliche Leser und Bücherfreund kennt das Problem, dass sich im Laufe der Zeit immer mehr Bücher ansammeln. Bis auf wenige „Herzensexemplare“, die man für immer behalten möchte, würde man alle anderen gerne an interessierte Leser weiterreichen. So sind in letzter Zeit vielerorts öffentlich zugängliche „Bücherschränke“ für tauschwillige Leser entstanden.

Fasziniert von dieser Idee überlegte Ingrid Hau, ob und wie so etwas auch in Steinsberg realisiert werden könnte. Nachdem sich der Steinsberger Xaver Silbereis großzügig bereit erklärte, einen geräumigen antiken Schrank kostenlos zur Verfügung zu stellen und Bürgermeister Schindler einer Aufstellung im Dorfgemeinschaftshaus (Altes Schulhaus) spontan zustimmte, konnte das Vorhaben in Angriff genommen werden. Von dem neu in Steinsberg ansässig gewordenen Restaurator Andreas Kassalitzky wurde der Schrank fachgerecht und ebenfalls kostenlos restauriert und anschließend im Eingangsbereich des Dorfgemeinschaftshauses aufgestellt.

Hans Aumeier, Hausmeister des Marktes Regenstauf, brachte daraufhin eine neue Idee ins Spiel – es gäbe einen kleinen ungenutzten Raum, der sich dafür noch besser eignen würde. Diesen Glücksfall nutzte das Team um Ingrid Hau sofort und stellte dort nicht nur den Schrank, sondern auch gleich noch mehrere Bücherregale auf.

Nun bietet das Steinsberger Bücher-Tausch-Stüberl Kapazität für ca. 500 Bücher. Derzeit sind die Regale zur Hälfte gefüllt, können aber jederzeit noch erweitert werden. Die Bücherregale spendierte Ingrid Hau, Christian Engl übernahm den Aufbau.
Im restaurierten Schrank finden außerdem andere Gegenstände Platz, die nicht mehr gebraucht werden und ebenfalls kostenlos mitgenommen werden können. Bislang warten darin Geschirr, verschiedene Dekoartikel, Werkzeug und ein Rasierapparat auf einen neuen Besitzer.

Am 11. Dezember 2020 öffnet das Bücher-Tausch-Stüberl seine Pforten
Aufgrund der Pandemie-Maßnahmen ist derzeit der Besuch nur freitags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nur nach telefonischer Anmeldung unter 09402/6381 möglich.
Wenn die Einschränkungen wegen Corona vorbei sind, soll das Bücher-Tausch-Stüberl an zwei Nachmittagen in der Woche geöffnet werden. Auch während der Zeiten, in denen andere Gruppen ihre Treffen im Dorfgemeinschaftshaus abhalten, wird es zugänglich sein.
Wer Bücher abgeben möchte, kann sich jederzeit ebenfalls unter obiger Telefonnummer melden und diese abholen lassen.

„Wir hoffen auf eine lebhafte Nutzung des Bücher-Tausch-Stüberls und dass dieses sich nach Corona zu einem anregenden und gemütlichen Treffpunkt im Dorf entwickelt“ so Ingrid Hau.
(Text: I. Hau und S. Zaus-Vogl, Fotos: I. Hau)

Das Plakat mit allen wichtigen Hinweisen zum Ausdrucken finden Sie unter Mehr zum Thema.

Mehr zum Thema
pdf Plakat Bücher-Tausch-Stüberl in Steinsberg Plakat Bücher-Tausch-Stüberl in Steinsberg
125 KB