Sprungziele

Bürgerversammlungen gem. Art. 18 Gemeindeordnung

    Logo Markt Regenstauf
    Copyright by Markt Regenstauf

    Bürgerversammlungen bieten allen Bürgern/innen die Möglichkeit der Mitgestaltung.

    Die diesjährigen Bürgerversammlungen finden zu folgenden Terminen statt:

     

    Donnerstag

    14. Juli 

    19.30 Uhr

    Karlstein

    Gasthaus Lautenschlager

    Dienstag

    19. Juli

    19.30 Uhr

    Heilinghausen

    Landgasthof

    Donnerstag

    21. Juli

    19.30 Uhr

    Hirschling

    Feuerwehrhaus

    Donnerstag

    28. Juli

    19.30 Uhr

    Regenstauf

    Jahnhalle

    Donnerstag

    15. September

    19.30 Uhr

    Steinsberg

    Waldschänke

    Sonntag

    18. September

    10.30 Uhr

    Buchenlohe

    Gasthaus Deml

    Donnerstag

    29. September

    19.30 Uhr

    Ramspau

    Ramspauer Hof 

    Donnerstag

    06. Oktober

    19.30 Uhr

    Diesenbach

    Bürgerstuben

    Mittwoch

    12.Oktober

    19.30 Uhr

    Eitlbrunn

    Gasthaus Spanner

     

    (Beginn jeweils um 19.30 Uhr, außer So., 18. September 2022)

     

    Tagesordnung:

    1. Bericht des 1. Bürgermeisters Schindler
    2. Aussprache/Anträge/Anfragen

    Das Wort können grundsätzlich nur Gemeindeangehörige erhalten (Art. 18 Abs. 3 Satz 1 GO). Ausnahmen kann die Versammlung beschließen. Empfehlungen der Bürgerversammlung sind innerhalb einer Frist von drei Monaten durch den Gemeinderat zu behandeln (Art. 18 Abs. 4 Satz 1 GO).

    Die Bürgerversammlungen bieten allen Bürgerinnen und Bürgern des Marktes die Möglichkeit der Mitberatung und Erörterung gemeindlicher Angelegenheiten. Teilnehmer können die Entwicklung des Ortes mitgestalten.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.