Kommunales Förderprogramm zur Fassadengestaltung

Überblick Förderprogramm zur Fassadengestaltung
Auszug aus Flyer für Fassadenprogramm

Der Marktgemeinderat hat in der Sitzung am 12.11.2013 die „Richtlinie zur kommunalen Förderung kleiner privater Baumaßnahmen der Fassaden- und Umfeldgestaltung im Rahmen der städtebaulichen Erneuerung der Ortsmitte im Markt Regenstauf” (Kommunales Förderprogramm zur Fassadengestaltung) beschlossen.

Im Zuge des Städtebaulichen Entwicklungsprozesses hat der Markt Regenstauf bereits begonnen, Maßnahmen zur funktionalen und gestalterischen Aufwertung der Ortsmitte Regenstaufs einzuleiten. Das kommunale Förderprogramm zur Fassadengestaltung soll Anreize für private Investitionen schaffen, um den Erhalt und die Weiterentwicklung der historisch gewachsenen Strukturen in der Ortsmitte zu unterstützen und die Aufenthaltsqualität zu steigern. Insbesondere gehört hierzu die gezielte Aufwertung mangelhafter Bereiche entlang der Ortsdurchfahrt.

Nähere Informationen können Sie hier einsehen:

Bitte rechnen Sie bis zur endgültigen Bewilligung mit einer Bearbeitungszeit von ca. zwei bis drei Monaten. Wir weisen darauf hin, dass vor Zustellung des Bewilligungsbescheids im Rahmen der Förderung nicht mit den Bauarbeiten begonnen werden darf.

Für Fragen steht Ihnen Frau Hirsch (Telefon: 09402/50935) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.