Sprungziele

Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern

Zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Oktober 2022 müssen alle Grundstücks- und Hauseigentümer eine Grundsteuerklärung abgeben. Es wird gebeten die Grundsteuererklärung Online über Elster oder über eingestellte PDF-Formular direkt online auszufüllen. Weitere Informationen sowie die Formulare hierzu erhalten Sie unter folgendem Link:

www.grundsteuer.bayern.de

Bürgerinnen und Bürgern ohne Internetzugang erhalten während der allgemeinen Öffnungszeiten die erforderlichen Formulare im Rathaus auf Zimmer 24. Ausgegeben werden die Formblätter in der Zeit vom 1. Juli bis 31. Oktober 2022 gegen Vorlage des Schreibens des Finanzamtes. 

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat hierzu die unten angefügten Informationsflyer herausgegeben.

 

 

Steuern, Gebühren, Beiträge

Nachfolgend bekommen Sie Informationen zu den wichtigsten Steuern, Gebühren und Beiträgen der Gemeinde Regenstauf.

Grundsteuer Bei der Grundsteuer beträgt der Hebesatz 275 v.H.
Gewerbesteuer Bei der Gewerbesteuer beträgt der Hebesatz 305 v.H.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.